Service-Hotline +49 (0)251 - 239 4899-5 (Mo.- Fr. 10:00 - 16:00 Uhr)

Christmas Bundle - CD - Limitierte Signierte Edition + Hoodie

Christmas Bundle - CD - Limitierte Signierte Edition + Hoodie

Preis wie konfiguriert: 0,00 €

inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
vorbestellbar | Lieferung/Delivery ca. 13.11.2020
The Dark Tenor - Christmas (CD) - Limitierte Signierte Edition

Maximale Anzahl von Ziffern oder Zeichen: 50

Beschreibung

Christmas Bundle - CD - Limitierte Signierte Edition + Hoodie

Das Bundle enthält die Christmas (CD) - Limitierte Signierte Edition + den Hoodie - Logo, black on black.

Ihr spart 4.99€ !

Tracklist:
01. Hallelujah
02. Ave Maria
03. Maria durch ein Dornwald ging
04. Silent Night
05. Sind die Lichter angezündet
06. Es ist ein Ros´ entsprungen
07. Adeste Fideles
08. I’ll be home for Christmas
09. In Dulci Jubilo
10. Stille Nacht
11. O du fröhliche

Billy Andrews alias The Dark Tenor:CHRISTMAS ohne Grenzen!

Mit seinem CHRISTMAS-Album verbindet Billy Andrews nun die wunderbaren künstlerischen Erfahrungen seiner Kreuzchor-Zeit mit seinem jetzigen Leben als musikalischer Brückenbauer in Berlin. Auf den ergreifenden Opener „Hallelujah“ folgt seine bewegende Neuinterpretation von Franz Schuberts „Ave Maria“ – also mit Blick auf die Weihnachtsgeschichte chronologisch perfekt platziert: der Auftritt des Erzengels Gabriel, der Maria die Geburt von Jesus Christus ankündigt. Im weiterhin fein austarierten dramaturgischen Aufbau folgen traditionsreiche Lieder wie „Maria durch ein Dornwald ging“, „Es ist ein Ros‘ entsprungen“ und „Adeste Fideles“.

„Stille Nacht“ ist sogar zweimal zu hören: in der deutschen Originalfassung und auf Englisch. „Als Sohn amerikanischer Eltern bin ich zweisprachig und dadurch mit beiden Versionen aufgewachsen“, so Billy Andrews. „Außerdem spreche ich mit der englischen Fassung auch meinen Fans außerhalb des deutschsprachigen Raums aus der Seele.“ Der amerikanische Jazz-Titel „I’ll Be Home for Christmas“ gehört darüber hinaus ebenso zum Tracklisting wie das lateinisch-deutsche „In Dulci Jubilo“ und das festliche „O du fröhliche“. Aufgenommen hat er auch „Sind die Lichter angezündet“, eines der bekanntesten Weihnachtslieder in der DDR, mit dem viele seiner ostdeutschen Fans aufgewachsen sind.

Produziert wurden die elf CHRISTMAS-Tracks von Billy Andrews selbst. In seinem Berliner Studio hat er alle Gesangsstimmen ebenfalls selbst eingesungen, wobei er bei den Chorsätzen auf seinen reichen Erfahrungsschatz als Mitglied des Dresdner Kreuzchores zurückgreifen konnte. Des Weiteren übernahm er die Gitarrenparts sowie sämtliche Synthesizer und spielte überdies eine im 3D-Drucker entstandene, von ihm eigens entwickelte Geige sowie einige Cello-Stimmen. Begleitet wurde der Multiinstrumentalist zudem von dem Cellisten Ilja Lappin und dem Pianisten Eric Krüger, der u.a. auch als Musical Director für die Musik in den TV-Shows des Entertainers Luke Mockridge verantwortlich zeichnet.

Mit CHRISTMAS vereint Billy Andrews unterschiedlichste musikalische Weihnachtstraditionen auf einem Album. In deutscher, englischer und lateinischer Sprache betrachtet er das Fest aus mehreren Perspektiven und erö
ffnet seinen Hörerinnen und Hörern somit die Möglichkeit auf ihr ganz persönliches Weihnachtserlebnis. Der Musiker selbst feiert das Fest übrigens immer zweimal: „Als Mitglied des Kreuzchores gab es im Internat an Heiligabend meist typisch deutsch Würstchen und Kartoffelsalat. Dann war Bescherung mit Geschenken der Stadt Dresden. Für mich als Amerikaner folgte dann Teil zwei, denn in der Nacht zum 25. Dezember rutscht bei uns Santa Claus durch den Schornstein und bringt ebenfalls Geschenke. Ein Glas Milch und Kekse dürfen da natürlich auch nicht fehlen.“